tomadam-batch-no-2-photo-17.JPG

Unsere Philosophie

Unsere vier Hauptsäulen sind Spaß, Familie, Kunst & Selfcare.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Langlebigkeit stehen bei uns im Mittelpunkt. Es sind Begriffe, die auch Familienbanden repräsentieren, denn auch Familie hält ewig. Wir sind der Ansicht, dass dies auch für Kleidungsstücke gelten sollte. 

Wir bei Tom Àdam sind davon überzeugt, dass wir mit gutem Beispiel vorangehen müssen. Deshalb entwickeln wir neue Wege der Produktion und des Konsums und lassen jeden einzelnen unserer Schritte von unserem Umweltbewusstsein leiten.

Wir investieren in hochwertigste Materialien und Verarbeitungen. Fast alle unsere Stoffe werden in Ländern hergestellt, die einen hohen Anteil an erneuerbaren Energien in ihren Produktionsprozessen einsetzen.

TOMADAM foto Aiga Ozolina 002290540003.J
002629630027.jpeg

Co-Kreation

Wir sind ständig bemüht, die perfekten Kleidungsstücke zu entwickeln, und ohne Ihr Feedback wären wir nicht einmal annähernd dort, wo wir uns heute befinden. Unsere Community berichtet uns oft bis ins kleinste Detail, wie sich unsere Kleidungsstücke in ihrem Leben bewähren. Angefangen mit dem Gefühl des Stoffes auf der Haut, über die Ärmellänge, bis hin zur Schilderung des idealen Kleidungsstücks. Wir nehmen uns alle diese Anregungen zu Herzen und lassen sie in jedes einzelne  Design mit einfließen.

Was damit begann, dass Kunden uns einfach ihr Feedback oder ihre Fragen per E-Mail geschickt haben, ist inzwischen zu einem Grundsatz in unserem Entwicklungsprozess geworden: Wir nutzen Umfragen, um herauszufinden, was funktioniert, was verbessert werden sollte oder was wir als nächstes ausprobieren könnten, um so sicherzustellen, dass wir das entwerfen, was Sie auch tatsächlich wollen.

Bei Tom Àdam ist es unser Ziel, Sie beim Vornamen kennenzulernen. Lassen Sie uns wissen, wer Sie sind und was wir über Sie wissen sollten. Hier drücken.

Wenn Sie uns eine besondere Nachricht zukommen lassen oder eine Frage stellen möchten, können Sie sich direkt an Tom, den Gründer, wenden. E-Mail hier. Wir wollen unseren Kunden so nahe wie möglich sein. Das beginnt mit dem Aufbau einer guten Beziehung zu Ihnen.

Transparenz

Als wir Tom Àdam gründeten, war es eine unserer Missionen, so transparent wie möglich zu sein. Von unseren Rohstoffen über unsere Produktionsstätten bis hin zu unseren Partnern, wir überwachen jeden noch so kleinen Teil unseres Prozesses mit der größtmöglicher Beachtung von Details und Transparenz. Einer unserer Grundwerte ist, dass wir jeden Mitarbeiter und jeden Partner, mit dem wir zusammenarbeiten, ein Grundsatz bei dem  wir keine Kompromisse eingehen. 

Verantwortung beginnt für uns mit der Verwendung von natürlichen, organischen und recycelten Fasern, die wir unter fairen Arbeitsbedingungen und in einer ethischen Lieferkette herstellen. Wir übernehmen die Verantwortung für unsere Produkte und sorgen dafür, dass sie nicht im Abfall landen. Wir haben eine Initiative ins Leben gerufen, bei der wir alle unsere Artikel am Ende ihrer Lebensdauer zurücknehmen und Ihnen einen Rabatt für Ihren nächsten Einkauf anbieten. Wir werden das Material entweder wiederverwenden oder dafür sorgen, dass das Produkt an eine geeignete gemeinnützige Organisation gespendet wird. Wir stellen auf jeden Fall sicher, dass das Produkt oder das Rohmaterial ein zweites Leben bekommt.

Wir geben unser Bestmöglichstes, um Lieferanten und Hersteller auszuwählen, die unsere hohen Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Sehen Sie sich hier unsere Hersteller an. Hier drücken

TOM ADAM by Aiga Ozolina 002021910006.JP

Sich und andere aufklären

Über zwei Drittel der Umweltauswirkungen von Kleidung entstehen in der Zeit des Tragens der Kleidung. Diese Phase im Leben eines Kleidungsstücks hat einen großen ökologischen Fußabdruck aufgrund des hohen Verbrauchs von Wasser, Energie und Chemikalien, der beim Waschen der Kleidung auftritt. 

„Weltweit werden jedes Jahr mehr als 150 Milliarden Kleidungsstücke produziert. Hypothetisch gesehen sind das pro Jahr etwa 20 neu hergestellte Kleidungsstücke pro Person. Zu viel für diesen Planeten? Wir finden ja!" 

Eine der effizientesten Möglichkeiten, die Umweltbelastung durch Kleidung zu reduzieren, besteht darin kleine Verhaltensänderungen vorzunehmen.

Eine sorgfältige Pflege Ihrer geliebten Kleidungsstücke ist die Grundlage für eine lang andauernde Beziehung zu ihnen. Wir sind bestrebt, bewusste Produkte zu schaffen. Jedoch brauchen wir Ihre Hilfe, damit diese so lange wie möglich halten und eine geringere Belastung für die Umwelt darstellen.

Wir haben einen kleinen Leitfaden für Sie erstellt, um Ihnen die Pflege Ihrer "Lieblinge" zu erleichtern. Hier drücken.

Um besser zu verstehen, wie unsere Kleidung hergestellt wird, können Sie hier unsere Artikel durchlesen. Hier drücken.

TOM ADAM by Aiga Ozolina 002020920008.JP
TOMADAM foto Aiga Ozolina 002290570009.J

Soziale Verantwortung

Wir sind uns bewusst, wie wichtig es ist, neue Dinge zu erschaffen. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, nicht zu vergessen, auch etwas zurückzugeben. Zum Beispiel legen wir für jede Bestellung 1 % des Gewinns beiseite, um verschiedene Initiativen zu unterstützen. Da wir unsere Verantwortung ernst nehmen, wählen wir zweimal im Jahr ein Projekt aus, an das wir spenden. Diese Projekte reichen von der Wiederaufforstung der Mangroven über den Schutz des Ozeans, bis hin zu Spenden an lokale Hundeheime. Wir wollen uns in die Projekte, die wir unterstützen, einbringen und verstehen, wie wir uns gegenseitig helfen können, denn wir alle brauchen an einem gewissen Punkt in unserem Leben eine helfende Hand.

 

Machen Sie mit!

tomadam-batch-no-2-photo-18.JPG

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung*

Sie werden sehen, was in die Herstellung unserer Kleidungsstücke einfließt, und Sie werden als Erster über alle unsere kommenden Veröffentlichungen informiert.
*Gilt nicht für Batch n.2

Anmeldung erfolgreich!